PURNIMA

Soma, oder auch Chandra, ist der Mond. Chandra symbolisiert mit seinem Licht Bhakti, die Hingabe. Er nährt das Leben selbst durch sein beruhigendes, kühlendes Licht. Ebbe und Flut kontrollieren das Wasser der Ozeane, welches für das Leben auf der Erde unverzichtbar ist, so ist der Mond selbst für Wachstum, Entwicklung und Heilung verantwortlich. Soma सोम, ist das individuelle Bewusstsein, das sich durch den Verstand und die Emotionen manifestiert, es ist das Fühlen, welches den Körper mit der Seele verbindet. Der Mond reflektiert das Licht der Sonne und an Purnima, Vollmond, spiegelt der Geist das Licht der Seele vollständig wieder.

Amavasya, Neumond, repräsentiert den Moment der Schöpfung, Purnima ist, wenn der Same aufgegangen ist und Früchte trägt. Im Monat Asahd (Juli/August) gibt es den hellsten Vollmond des Jahres, weshalb an diesem Tag Guru Purnima gefeiert wird.

Dadhi shankha tusharabham, kshirodarnava sambhavam
namami sasinam somam sambhor makuta bhusanam

दधि-सन्ख​-तुसरभम क्शिरोदर्नव​-सम्भवम्
नममि ससिनम सोमम सम्भोर मकुत​-भुसनम्

Creamy white like a container of curds and most pleasing, the moon is born form the curning of the milk ocean. We bow down to the effulgent emblem of devotion, which is an ornament in the crown of Lord Shiva. Om we bow down to the moon, emblem of devotion.

#gurupurnima #chandra #soma #bhakti #healingpower #reflectingthelightofthesoul #lunar #consciousness #unity #bodymindandsoul #fullmoon #yoga #yogalove #devayoga.