CONNECT - JUST LOVE YOGA

CONNECT - YOGA INTENSIV für alle die mehr Yoga wollen, weil sie es so lieben.

Du liebst deine Yogapraxis und bist neugierig auf alles was Yoga sonst noch zu bieten hat? Dann ist Connect - Just Love Yoga das richtige für dich. Du hast in 108 Stunden die Möglichkeit in das Wissen des Yoga einzutauchen – Philosophie, Meditation, die alten Schriften und Asanas mit Anatomie.

Insgesamt ca. 108 Stunden verteilt auf fünf Module // Start am 22. April 2018

FÜR YOGALIEBHABER

5 Module zum Erfahren, lernen und eintauchen ins Yoga

  • Asana und Anatomie
  • Yoga und Meditation
  • Stress - Entspannung aus yogischer Sicht
  • Philosophie des Yoga für deinen Alltag
  • Yoga Sutra und Bhagavad Gita und mehr
  • Selbsterforschung: Kontemplation und Meditation
  • Vertiefen und Aufbauen einer Praxis zu Hause
  • Eigenes Erfahren und spirituelles Wachstum

Fundament

Modul 1 //  9. bis 11. November 2018

Fr 17.45 bis 21.30 h // Sa/So10 bis 18/17 h


Das Wesentliche: Fokus auf Fundament und Intention

  • Asanas, Entspannung, Meditation und Kontemplation
  • kurzer Überblick Geschichte des Yoga // Schriften des Yoga
  • Einführung: Yoga und Meditation
  • Welche Yogaformen gibt es?
  • Was bedeutet integraler Yoga?
  • Was ist das Ziel von Yoga?
  • Intention klären: was bedeutet Yoga für mich und mein Leben?
  • Persönliches Übungsprogramm für zu Hause planen

Neues entdecken

Modul 2a // 10. bis 13. Januar 2019 // Modul 2b 8. bis 10. Februar 2019

Fr 17.45 h bis 21.30 h // Sa/So 10 bis 18/17 h


Neues Entdecken: Neue Ebenen erkunden

  • Einführung funktionelle Anatomie // Asanas
  • Einführung Anatomie Atmung
  • Atem im Yoga: entdecken und erleben
  • Meditation
  • 'monkey mind' - Yoga und Gehirn
  • Stress und Entspannung
  • Yoga Sutra Patanjali: Kleshas
  • feinstoffliche Anatomie: Shariras, Koshas, Chakras, Nadis und Prana
  • Sadhana: deine spirituelle Praxis

Bhakti entwickeln

Modul 3 // 1. und 2. März 2019 und TBA Juni 1 Tag

Fr 17.45 bis 21.30 h // Sa 10 bis 18 h

Bhakti entwickeln: Von außen nach innen zurück zum Herzen

  • Was ist Bhakti Yoga? 
  • Mantra
  • Mudra
  • Einführung Sanskrit
  • Mythen und Götter
  • Rituale: Puja und Yagna
  • Bhagavad Gita
  • Meditation

Wachsen und Verstehen

Modul 4 // 5. bis 7. April 2019

Fr 17,45 bis 21.30 h // Sa/So 10 bis 18/17 h

Aus der Mitte heraus wachsen: Verständnis entwickeln

  • Asanas und Anatomie
  • Meditation
  • Stress und Resilienz
  • Raja Yoga
  • Yoga Sutra Patanjali
  • Ethische Grundhaltungen Patanjali
  • Jnana Yoga - yogisches Modell des Denkens



Erkennen und integrieren

Modul 5 // 3. bis 5. Mai 2019

Do 10 bis 18 h // Fr 8.15 bis 18 h // Sa/So 10 bis 18/16 h

Das Ganze erkennen: Integrieren was uns ausmacht

  • Yogaschriften: Bhagavad Gita und Upanishaden, tantrische Texte, Hatha Yoga Pradipika
  • Asana und Anatomie
  • Meditation
  • Sadhana: Eigene Praxis für zu Hause
  • Ausblick: Wie kann ich Yoga in meinen Alltag integrieren?

Persönliches Erleben gibt den yogischen Lehren Sinn und ermöglicht dir, deinen Yogaweg weiterzugehen. Du wirst ermutigt deine Sichtweisen zu verändern und Grenzen zu transzendieren. Es startet ein Prozess tief greifender körperlicher, mentaler und spiritueller Veränderung.

Seminargebühr 1450 € für alle fünf Module incl. Script

Es ist möglich einzelne Module zu buchen, im Kursplan unter Workshops sind sie einzeln aufgeführt.

Modul 1, 3 und 5: je 245 € // Modul 2 und 4: je 410 €

Diese 5 Module sind Bestandteil und Voraussetzung für die Basis-Ausbildung (Teil 2) zur/zum YogalehrerIn, die im Anschluss an die Serie startet, solltest du Lust auf mehr haben. Infos unter Ausbildung


Ich kann die Ausbildung bei meiner sehr geschätzten Yogakollegin Martina empfehlen. Sie unterrichtet bereits seit über 10 Jahren und hat schon weit mehr als 100 Yogalehrer ausgebildet. Auch ich bin immer wieder gerne in ihren Kursen. 


Martina liegt die achtsame Haltung im Unterricht sehr am Herzen. Sie verfügt über ein sehr gutes medizinisches Know-how, vermittelt mit Leidenschaft Yogaphilosophie und gibt ihr Wissen mit großer Freude an interessierte Menschen weiter.

Sylke Vogel // www.yoga-mit-achtsamkeit.de