Yoga in Darmstadt

Yoga - nicht nur Asanas

Yoga bedeutet nicht nur sich auf der Yogamatte zu bewegen, sondern eine Haltung und innere Ausrichtung für sein Leben zu finden. Mein Herz schlägt für die Philosophie des Yoga und die Weisheit der alten yogischen Schriften. Darum geht es bei uns nicht nur ums körperliche Üben, sondern auch um das Wissen und die Weisheit der alten Yogaschriften.

Mehr Leichtigkeit und Gelassenheit.

Kopf und Herz finden wieder zueinander und du spürst, was wirklich wichtig ist in deinem Leben.

Yoga bedeutet sein Leben zu gestalten, aufmerksam und präsent zu sein, so dass man sieht was tatsächlich ist und nicht was man meint was ist. Yoga bedeutet, dass ich in Kontakt mit mir selbst kommen kann und daraus entsteht Freiheit. Weil ich mich kennenlerne, merke ich was mir wirklich wichtig ist. Ich lerne im Kontakt mit mir viel über mich selbst. Ich stolpere nicht mehr von einer Situation in die nächste, denn wenn ich in ruhigen Minuten geübt habe hinzuschauen, kann ich das auch im Alltag umsetzen. Dann bin ich nicht mehr getrieben von irgendwelchen alten Erfahrungen oder merkwürdigen Konzepten, sondern kann erkennen worum es wirklich geht.
.
Das ist, was die Bhagavad Gita lehrt: Yoga bedeutet das Leben gekonnt zu leben, sich klug, intelligent, integer und authentisch zu verhalten, es geht um Herzensbildung. Das geht aber nur dann, wenn ich den Kontakt zu mir immer wieder herstelle. Wie ein Date mit mir Selbst. Wer kennt das nicht? Wenn wir uns nicht um unseren Partner oder gute Freunde kümmern, dann werden sie komisch und beschweren sich, warum wir keine Zeit für sie haben.
.
Wann hast du dir zuletzt Zeit genommen um dich Selbst zu treffen?
.
#gettoknowyourself #nimmdirzeitfürdich #achtsamkeit #bhagavadgita #lernen #meditation #dhyana #mindfulmoment #yoga #auszeitfürdich #meetyourself #yogaeveryday #justloveyoga #devayoga #darmstadt #yogadarmstadt #spiritualität #bewusstleben #inspiration

Es geht in der Jahresgruppe um verschiedene Themen, die uns alle immer wieder beschäftigen und mentalen und seelischen Stress auslösen. Dieses mal stelle ich die Bhagavad Gītā in den Mittelpunkt.

Über das ganze Jahr hinweg, begleite ich dich: Acht Abende gemeinsam und in den Wochen dazwischen mit kleinen 'Aufgaben', Anregungen und Meditationsübungen, damit du deine eigenen Praxis langfristig aufbauen kannst.

Philosophie, Meditation und Kontemplation / Start Februar 2020


Nach dem Motto 'get to know yourself' geht es in der Jahresgruppe um verschiedene Themen, die uns alle immer wieder beschäftigen und mentalen und seelischen Stress auslösen. Dazu stelle ich das Yoga Sutra in den Mittelpunkt.

Je besser man sich selbst kennenlernt, mit seinem ganzen wundervollen Potential und auch den Sorgen und Ängsten, desto klarer kann man seinen Alltag und sein Leben gestalten. Es entsteht innere Freiheit und Unabhängigkeit, welche uns zufriedener sein lässt.

Über das ganze Jahr hinweg, begleite ich dich: Acht Abende gemeinsam und in den Wochen dazwischen mit kleinen Aufgaben, Anregungen und Meditationsübungen, damit du deine eigenen Praxis langfristig aufbauen kannst.

Philosophie, Meditation und Kontemplation / Start Februar 2020